Drucken E-Mail




 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:


Teil 1:

Gegen den gnoseologischen Revisionismus der These von der historischen Existenz des Sozialismus/Kommunismus

1. Zielstellung der Studien

2. Zur Möglichkeit und Notwendigkeit der Anwendung von allgemeiner Systemtheorie und Kybernetik

3. Einige einführende allgemeine kybernetisch-systemtheoretische Grundlagen

4. Gegen den philosophischen, politökonomischen und politischen Revisionismus der These vom Untergang des Sozialismus

4.2 Das philosophisch-politökonomische Kriterium des Verhältnisses von Produktivkräften und Produktionsverhältnissen als Widerspruch
4.3 Das systemtheoretisch-kybernetische Kriterium als Widerspruch
4.4 Das philosophisch-politische Kriterium des Zusammenhangs vom Untergang, von der Zerfallsperiode und vom Kampf um die Staatsmacht als Widerspruch
4.5 Gegen die Aufstellung einzelner „grundlegender Kriterien“ zum Nachweis der Existenz eines sozialistischen Gesellschaftssystems
4.6 Formallogischer Widerspruch


5. Gegen die Behauptung des Untergangs einer Sozialismusart bzw. einer Entwicklungsstufe des Sozialismus

5.2 Formallogischer/Systemtheoretisch-kybernetischer Widerspruch gegen die Behauptung des Untergangs einer Sozialismusart
5.3 Entwicklungstheoretischer Widerspruch gegen die Behauptung des Untergangs einer Entwicklungsstufe des Sozialismus


6. Gegen den philosophischen, politökonomischen und politischen Revisionismus der These von einer Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion (1953), China (1976) und Albanien (1985)

6.1 Entwicklungstheoretischer Widerspruch
6.2 Systemtheoretisch-kybernetisches Kriterium als Widerspruch
6.3 Kontrollfragenliste für die Prüfung der Wahrheit der kapitalistischen Restaurationsthese
6.4 Zur Behauptung des Vorliegens eines Beweises für die kapitalistische Restaurationsthese

7. Auswertung der Argumente gegen die Sozialismusuntergangsthese bezüglich des wirklichen Charakters der um 1990 untergegangenen Gesellschaftsordnungen



Teil 2:

Neue Studien zum Opportunismus, Reformismus und Revisionismus


8. Bedingungen für die Entstehung und Reproduktion von Opportunismus, Reformismus und Revisionismus in der proletarischen Bewegung

8.1 Sozialökonomische Bedingungen
8.2 Politische Bedingungen
8.3 Gnoseologische Bedingungen
8.4 Biopsychische Bedingungen
8.5 Psychisch-gnoseologische Bedingungen

9. Aufgaben bzw. Wirkungen von Opportunismus, Reformismus und Revisionismus

10. Philosophische und allgemeine systemtheoretisch-kybernetische Behandlung des Revisionismusproblems

11. Arten und Wesen von Opportunismus, Reformismus und Revisionismus
(Definitionen)
11.1 Zum Erkenntnisstand der Klassiker und der nachklassischen marxistisch-leninistischen Literatur über Opportunismus, Reformismus und Revisionismus
11.2 Allgemeine und spezielle Kurzkritik am klassischen und nachklassischen Erkenntnisstand


12. Kontrollliste zur Feststellung von Revisionismus

13. Beispielhafte Aufdeckung revisionistischer Aussagen

13.2 Der Revisionismus um die Form und den Inhalt der sozialistischen Revolution
13.2.2.2.1 Die Nichtbeachtung der Wechselbeziehungen zwischen Politik und Ökonomie
13.2.2.2.2 Die Nichtbeachtung der dialektisch-materialistischen Entwicklungsauffassung
13.2.2.2.3 Die Nichtbeachtung der Einheit von unbewaffneter und bewaffneter politischer Gewalt
13.3 Der Revisionismus um die dialektisch-materialistische Auffassung vom Fortschritt
13.4 Der Revisionismus um die marxistisch-leninistische Lehre vom Staat im allgemeinen und bezogen auf die sozialistische Übergangsperiode im besonderen
13.5 Der Revisionismus um die Bündnis- und Führungsfrage

14. Grundlegende Merkmale zur Beurteilung einer mit kommunistischem Anspruch auftretenden Organisation bezüglich Opportunismus, Reformismus und Revisionismus



ISBN-10: 3-00-019939-X/ISBN-13: 978-3-00-019939-4

________________________________________________________________

Verteidigung der Antithese

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Inhaltsverzeichnis:


Vorwort

1.   Vorbemerkungen

2.   Verteidigung der dialektisch und historisch materialistischen Methode

3.   Über die politökonomische Unmöglichkeit einer Restauration des Kapitalismus nach einem Sieg der sozialistischen Produktionsweise im Systemwettbewerb

4.   Kritik der Methoden der Vertreter der Sozialismusuntergangsthese mit kommunistischem Anspruch zur Erkenntnisgewinnung über den Untergang des sogenannten Realsozialismus, dessen Systemqualität und der des Sozialismus
4.1  Kritik der Methode ‘Von wirklichen beziehungsweise scheinbaren sozialistischen Erscheinungen zum sozialistischen Wesen’
4.2  Kritik der Methode der Nichtbeachtung der Dialektik von Ganzem und Teil
4.3  Kritik der Erklärung einer Identität von Gesellschaftssystemen bei sich gegenseitig ausschließenden Erscheinungen
4.4  Kritik des Entwicklungsverständnisses
4.5  Kritik am Verständnis für die Ursachen des Untergangs der angeblich ökonomischen Gesellschaftsformation Sozialismus
4.5.1  Gegen den bezüglich des Untergangs der behauptet sozialistischen Ordnungen leeren Begriff ‘Historische Ursache’
4.5.2  Zum Verhältnis von äußeren, sogenannten historischen und inneren Untergangsursachen

5.   Semantische Kritik aller Abhandlungen, Vorträge und Diskussionen der Vertreter der Sozialismusuntergangsthese mit kommunistischem Anspruch
5.1  Allgemeine semantische Kritik
5.2  Spezielle semantische Kritik (Katastrophale Folgen einer Anwendung nicht fachwissenschaftlicher Sprachzeichen)

6.   Nachbemerkungen


ISBN: 978-3-00-028919-4


>> Bestellen

 
 

Brain-Drain-Broschüre

Kritik der Fiktion einer Transformation von Brain-Drain in Brain-Circulation